3D In-Ear Monitoring für 5 Musiker

KLANG:vier

KLANG:blog

 

KLANG:vier versorgt 4 Musiker und einen Engineer mit jeweils individuellen 3D In-Ear Mixes. Die an der Front angebrachten 1/4'' Kopfhörer-Anschlüsse sind beispielsweise für die schnelle Verkablung bei Proben bestens geeignet. Über den DB-25-Anschluss an der Rückseite lassen sich Funkstrecken für den Einsatz auf der Bühne verbinden. Außerdem profitieren Musiker von den High-end Kopfhörer-Verstärkern, wenn sie ein Kabel-gebundenes In-Ear System verwenden.

Die KLANG:vier kann auch dazu genutzt werden um eine KLANG:fabrik um 5 weitere 3D-Mixe zu erweitern und zusammen über die KLANG:app steuern.

KLANG:vier

Überblick

  • Professionelles Personal Monitoring
  • Immersiver 3D-Sound durch Binaural-Technologie
  • Interaktivität dank Motion-Tracking
  • Bis zu 5 Musiker pro KLANG:vier - beliebig erweiterbar
  • Digitale Inputs über Dante, kompatibel zu ADAT
  • ADAT kompatible Inputs im Dante-Netzwerk verfügbar
  • Lebenslange Firmware-Updates und Verbesserungen
KLANG:vier

Technische Details

  • 4x unabhängige Stereo Kopfhörer-Ausgänge
  • High-end Digital-Analog-Wandler 44.1–192 kHz | 24 bit
  • Dante™ (24 x 8 Kanäle) | Optical-Inputs (24 Kanäle)
  • < 3ms Latenz
  • Extrem niedrige Ausgangs-Impedanz, speziell geeignet auch für In-Ears
  • Schaltbare Pegelstufen (–12 / 0 / +12 dB)

KLANG:vier Benutzerhandbuch